okay-dog
okay-dog

Panajiota Kafetzis

Termine nach Vereinbarung

+49 1577 2977642

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Gästebuch

Hier hast Du die Möglichkeit, Dich in mein Online-Gästebuch einzutragen. Ich freue mich über Deine Wünsche, Anregungen und Eindrücke.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Katharina (Donnerstag, 03. Oktober 2019 19:38)

    Nachdem ich einige Jahre falschen Input von Hundetrainern, Züchterin und anderen Hundebesitzern bekommen habe, war es für mich das größte Glück Panajiota zu finden. Durch sie habe ich insgesamt allgemein sehr viel über Hunde gelernt und was für mich besonders wichtig ist: endlich vermittelt bekommen worauf es bei meinem Hund ankommt und was für ihn das Beste für ihn ist. Danke Dir liebe Jotta!

  • Anja (Sonntag, 22. September 2019 13:15)

    Liebe Panajiota,

    ich wollte mich einfach mal für das gestrige "Hundelesen unterwegs" bedanken. Es hat sehr viel Spaß gemacht, und ich bin so glücklich über die positive Entwicklung von Lebo. Ohne Deine Hilfe hätten wir das nicht geschafft. Danke 💐
    Wir sehen uns bestimmt bald wieder!

    Liebe Grüße
    Anja

  • Andrea Klimek (Montag, 22. April 2019 11:22)

    Hallo, seit fast drei Jahren bringst Du mir das Verhalten und das Wesen meiner Hunde näher und zeigst mir, wie ich meine Hund ruhig und sicher führen kann. Mit jedem neuen Hund, so unterschiedlich sie auch sind, stehst Du mir mit Rat und Tat zur Seite. Deine Seminare, Workshops und Spaziergänge sind nicht nur anschaulich und lehrreich, sondern auch harmonisch, liebevoll und lustig. Ich habe sehr viel gelernt. Durch Dich habe ich nun ein tolles ausgeglichenes, ruhiges und respektvollen kleines Rudel. Ich sage 1000 Dank und freue mich auf viele tolle weitere Stunden mit Dir.

  • Vera (Freitag, 08. März 2019 17:04)

    Hallo,

    ich bin gerade durch Zufall auf eure Website gekommen und wollte euch ein großes Lob aussprechen. Man merkt, dass ihr euch wirklich Gedanken macht über die verschiedenen Arten und Komponenten des Hundetrainings.
    Macht weiter so!

    Liebe Grüße aus Köln von Vera

  • karen gorny (Sonntag, 14. Oktober 2018 15:20)

    liebe jiota,
    habe gestern am workshop ,wortlos'
    teilgenommen u bin einmal mehr begeistert,wie anschaulich und spannend du einem verständnis für hunde vermitteln kannst,egal ob es um die eigenen oder andere geht.
    ein bisschen,wie tv live,dabei zuzusehen ;) nach jahrelanger konditionierung meiner hunde,
    glaub ich nun, sie verstehen zu können(meistens) und unserer beziehung auch ohne leckerchen
    zu trauen!
    ein anderer bereich ist die ernährungsberatung,die du anbietest und äußerst sachkundig,engagiert und geduldig durchführst,so dass einem viele zusammenhänge zwischen verhalten und ernährung klar werden und bei uns
    super erfolge zeigt.
    vielen dank dafür,
    karen mit isolde und DoDo.

  • Kerstin Thomaschewski (Donnerstag, 27. April 2017 09:55)

    Ich sage es ganz einfach:

    Eine der besten Hund-Mensch-Trainerinnen, die ich kenne!!! Durch sie habe ich gelernt, Hunde anders wahrzunehmen. Nämlich in ihrer Ursprünglichkeit und mit ihrer Sicht auf die Dinge, die den Hunden im Alltag mit uns passieren.

    Vielen Dank dafür Jiota!

  • Brigitte Neumann (Mittwoch, 22. Februar 2017 10:45)

    Wow, ein tolles Logo und wie passend - ein Spiegel für Biddy und mich. Gemeinsam haben Biddy und ich, Dank Deiner Kompetenz und endlosen Geduld zusammen erarbeitet, gerlernt, verstanden und umgesetzt(zumindest schon teilweise aber noch ausbaufähig)so dass wir inzwischen in der Lage sind GEMEINSAM über diese Brücke, sprich durch unser Leben zu gehen mit einem besseren Verständnis füreinander. Weiter so und bis zum Wiedersehen mit den besten Wünschen von Biggi mit Biddy

  • C. weiß (Sonntag, 25. September 2016 21:03)

    Hallo Jotta,

    ich habe gerade ein super spannendes, interessantes, lustiges, lehrreiches und auch anstrengendes Wochenende hinter mir. Dein Führungsseminar war wirklich klasse und durch Deine professionelle aber
    sehr menschliche Art vermittelst Du soviel Wissen über uns Menschen und unsere Kommunikation. Jahrelang habe ich meine Hunde konditioniert und ich bin so froh endlich an eine Hundetrainerin gelangt
    zu sein, die die Hundesprache versteht, aber auch sehr einfühlsam und humorvoll mit Menschen umgehen kann. Das hat mir echt gefehlt und ich bin dankbar, dass es noch andere Wege gibt und ich noch
    sehr viel lernen kann. Ich danke Dir für dieses tolle Wochenende und freue mich auf mehr. : ))) Conny mit Sam und Tilla
    P.S. Liebe Grüße auch von Jürgen ; )

  • Erika Saatkamp (Montag, 11. Juli 2016 20:37)

    Hallo liebe Jotta, finde das Du einen weiteren Eintrag ins Gästebuch verdienst!!! Seitdem ich mit Lilly zu verschiedenen Themen bei Dir bin, verstehe ich immer mehr über mich und meinem Hund. Ich
    kann loslassen, auch bei den Ängsten, die der Lilly - ist ein 6 kg leichtes 11 jähriges Pudelmädchen - passieren kann. Ich vertraue und traue mich. Danke.

  • Conny (Dienstag, 12. April 2016 15:27)

    Liebe Jotta,

    nachdem du mich und Ella inzwischen mehr als 2 Jahre begleitet hast, ist es jetzt wirklich einmal an der Zeit, in dein Gästebuch zu schreiben.

    Ganz am Anfang bist du noch mit Suse zu einem Erstbesuch bei mir gewesen - euer Eindruck war der einer überforderten Hundebesitzerin, die ihren Hund, so wie er ist, nicht annehmen konnte. Ich muss
    gestehen, dass ich zunächst auch gar nicht so genau wusste, was ihr von mir wollt und worum es eigentlich geht.
    Ich hatte da einen tollen Hund, der alles konnte und mir nur immer wieder gezeigt hat, das ich ihn nicht verstehe und nicht führen kann. Deshalb hat Ella die Führung übernommen, denn ich war dazu
    nicht in der Lage und nicht bereit.
    Gebetsmühlenartig hast du mir immer wieder vor Augen geführt, dass es funktioniert wenn man nur ruhig bleibt, ohne Wut handelt und das Ziel bildhaft vor Augen hat und auch so umsetzt. Das hat lang
    gedauert und so manche Träne der Verzweifelung konntest du wegwischen und mich trösten.
    Immer wieder hast du mich geduldig aufgebaut und fest an mich geglaubt. Vielen Dank für deine einfühlsame und sensible Art, deine Beharrlichkeit und auch für dein Vertrauen. Du hast mir gezeigt, was
    für ein toller Hund Ella wirklich ist. Daran habe ich immer geglaubt und mein Ziel war von da an, diesen Hund zu sehen und sein Vertrauen zu gewinnen.

    Ich bin gespannt, wie es weiter geht mit Ella und mir, denn jeder Tag ist wieder anders und hält neue Herausforderungen in Sachen Führung bereit. Heute bin ich bereit, die Herausforderung anzunehmen
    und freue mich darauf, denn man erlebt eine Beziehung zu seinem Hund, die nichts mit Kommandos wie "Sitz, Platz, Bleib" zu tun hat, sondern auf Verstehen und Vertrauen basiert.
    Ohne deine Unterstützung wäre ich mit Ella nicht an dem Punkt an dem wir heute stehen und ich freue mich sehr, wenn du uns auch weiterhin (auch auf die Entfernung ins Münsterland) begleitest.

    Danke für Alles.

    Conny mit Ella

  • Erika Saatkamp (Montag, 26. Oktober 2015 17:21)

    Hallo Jotta, wir haben ein kleines Jubiläum. Ich war 10 mal auch den Hundespaziergängen dabei, ich habe so viel gelernt, was Führung heisst. Meine Einstellung wird immer positiver, gibt es sowas noch
    bei mir :-))? Es gab sehr viele Highlight's für mich und meiner 10jährigen Lilly.
    Gestern war auch mein 1. stiller Spaziergang und ich muss sagen, es war einfach toll. Loszulassen und zu genießen. Die Arbeit mit Lilly ist überhaupt keine Arbeit mehr, sondern Bindung und
    Zufriedenheit. Ich habe Biggi's Eintrag gesehen und kann ihr nur zustimmen, weil ich es genauso empfunden habe.
    Danke für so viel Wärme.
    Erika und Lilly

  • Brigitte Neumann (Montag, 26. Oktober 2015 08:38)

    Hallo Jotta, wir kennen uns jetzt schon mindestens 4 Jahre und deine Sonntagsspaziergänge sind ein fester Bestandteil unserer Mensch- Hundebeziehung geworden. Lernen musste ich - Biddy zu vertrauen
    und nicht so überängstlich zu sein; und es hat sich gelohnt. ICH bin zwar noch nicht am Ziel, aber auf einem guten Weg - Biddy zuliebe. Gestern haben wir zum 1sten Mal an einem stillen Spaziergang
    teilgenommen: ein, für mich, positives Erlebnis. Mit Mensch und Hund zu kommunizieren ohne Worte - eine neue Erfahrung. Ich war beindruckt, wie positiv Biddy darauf reagierte: sie war aufmerksamer zu
    mir als sonst, bliebt mehr in meiner Nähe (trotz Jagdtrieb) und nachdem sie eingeschränkt wurde ist Biddy (mit ein paar Korrekturen) immer hinter- bzw. neben mir gelaufen. Ich habe das 1ste Mal
    geführt und glaube, Biddy fand es angenehm, mal keine "Entscheidung" treffen zu müssen" - sie ist so was von entspannt gelaufen. Ich habe gelernt dass ich, wenn ich muss, führen kann - was allerdings
    noch ausbaufähig ist und mir ist klar dass das Ziel noch nicht erreicht ist. Aber ich bin, Dank deiner Hilfe, Ausdauer und Nervenstärke, auf einem guten Weg - Biddy zuliebe. Alles in allem war der
    stille Spaziergang für mich Entspannung pur, ich konnte loslassen - und Biddy machte auch keinen unglücklichen Eindruck; vielmehr ist sie im Auto sofort eingeschlafen. Danke, weiter so und bis
    demnächst...
    Liebe Grüße von Biggi mit Biddy

  • Cosima Viola (Dienstag, 13. Oktober 2015 19:07)

    Eine tolle Hundetrainerin, eine noch bessere Menschentrainerin und einfach wärmstens zu empfehlen !
    Wer seinen individuellen Weg finden will und nicht nach Konzepten, die das Bauchgefühl verbieten, leben will mit seinem Hund, der ist hier genau richtig! Danke für das tolle Seminar und deine Geduld.

  • Iris Thiele (Dienstag, 13. Oktober 2015 12:29)

    Liebe Jotta,
    auch ich möchte mich hier zum Führungsseminar 3./4.Oktober äußern: Ich hatte ja vorab schon einige Einzelstunden und auch am Hundelesen und Spaziergang teilgenommen und wollte mir im Seminar alle
    vermeintlich fehlenden Verhaltensregeln für zu Hause und draußen aneignen, um endlich den heiß ersehnten Durchbruch bei meinem kleinen Terroristen zu erzielen. Ich dachte, ich bin zu lieb und
    nachsichtig mit dem Zwerg und müsste das vermutlich ändern. Pustekuchen! Ich bin zu ungeduldig und mit falschen Erwartungen bei ihm unterwegs gewesen. Diese Erkenntnis war die wichtigste, die ich aus
    dem Seminar mitgenommen habe, neben diversen praktischen Korrekturen, die mir auch noch aufgefallen sind. Ich habe die aus dem Seminar mitgenommene Gelassenheit beibehalten und habe plötzlich einen
    ebenso gelassenen Hund. Natürlich ist nicht alles plötzlich perfekt, aber ich sehe viele Fortschritte und habe lange keine so entspannten und herrlichen Spaziergänge mit Lenny mehr gehabt, wie am
    letzten WE. Es zog mich gar nicht mehr nach Hause. Zusammengefasst kann man sagen, die Basis zwischen mir und Lenny ist jetzt stabil und für den verbleibenden Rest haben wir ein paar tolle Methoden
    und gaaaanz viel Zeit :) Liebe Jotta, mach weiter so und bring noch viele verirrte Frauchen und Herrchen auf den Pfad der Erleuchtung! Wir können es jedem nur empfehlen.
    Viele Grüße von
    Iris & Lenny

  • Erika Saatkamp (Montag, 12. Oktober 2015 17:12)

    Liebe Jotta,
    -Führungsseminar 03. und 04.10.2015-
    ich möchte mich für das gelungene Führungsseminar ganz herzlich bei Dir bedanken. Ich hatte einige Zeit, ein Fazit zu ziehen. Erst einmal finde ich es toll wie Du mit uns, d. h. Mensch und Hund
    umgehst. Es ist immer ehrlich
    :) :(. Die Hunde verstehen Dich viel schneller als sie uns, weil wir wohl unsere Lakritznasen zu lieb haben. Aber Du hast uns auch aufgezeigt, dass nicht immer Alles perfekt sein muss. Lilly und ich
    werden weiter an unserer Beziehung arbeiten. Ich mehr mit Lilly als Lilly mit mir :), obwohl da ja schon vieles richtig ist. Was ich auch sehr Bemerkenswert finde, dass durch die anderen Hunde und
    Menschen in Deinem Seminar Spiegelbilder und andere Sichtweisen aufgezeigt werden. An dem Wochenende waren unterschiedlichste Hunde mit Ihren Besitzern beim Seminar. Da ich bereits seit einiger Zeit
    an den Sonntags-Spaziergängen teilnehme und Du bei uns zu Hause warst, waren einige Begriffe und Übungen bekannt, dennoch hat es im Seminar erst klick gemacht. Fand es aber ausgesprochen interessant
    wie gleich die Fragezeichen und Fragen der Hundehalter sind und dann - als wäre eine Wunder geschehen - die Hunde Dinge machten, von denen sie gar nicht wussten, dass das geht. Gerade bei denen, die
    über Konditionierung mit ihren Hunden agieren oder die, die aus meiner Sicht ungeduldig sind. Denn Wunder gibt es nicht. Sich dann auf eine andere Kommunikation mit dem Hund einzulassen oder darüber
    nachzudenken war sicherlich eine Herausforderung für Dich, die Du gut einfach nur gut gemacht hast.

    Danke
    Lilly und Erika

  • Anne Zürner (Sonntag, 20. September 2015 00:11)

    Hallo Hundeliebhaber!

    Ich denke, dass ein Eintrag in Jottas Gästebuch ein muss ist. Durch ein Gespräch mit einer Bekannten bin ich auf das Thema Hunde-Halter-Training gekommen. Ich war wirklich sehr verzweifelt und sie
    meinte, dass sie eine Trainerin kennt, die total kompetent ist und vor keinem Problem zurückschreckt. Daraufhin habe ich also Jotta, nach einem bereits gescheiterten Training mit einer "normalen
    Hundeschule", angerufen und Termin vereinbart.
    Schon beim ersten Treffen war zu sehen, dass Jotta sich voll auf den Hund einlässt und die Beziehung zwischen Mensch und Tier ergründet. Sie hatte schnell die Ursache gefunden und mir versprochen zu
    helfen.

    In den Treffen hat Jotta mir Schritt für Schritt erklärt, warum mein Hund so reagiert wie er reagiert und was bei der Kommunikation falsch läuft.
    Mit ganz viel Einfühlungsvermögen, Geduld und Erfahrung hat sie meinen Hund und mich immer ein Stückchen näher zusammen gebracht und mir gezeigt wie ich meinem Hund seine Unsicherheit nehmen und ich
    brenzliche Situationen regeln kann.
    Sie ist eine Trainerin, die nicht mit Leckerlies um sich schmeißt, sondern ihr Training komplett auf die Kommunikationsprobleme und deren Lösung aufbaut und das macht nach einer Zeit auch richtig
    viel Freude.

    Ich bin total dankbar für deine Hilfe, Jotta, deine Unterstützung und das du bei Problemen immer noch für uns da bist.
    Die Spaziergänge sind wieder entspannter und fangen an wieder richtig Spaß zu machen.
    Jeder, der dich, deine Erfahrung und deine Hingabe für Hunde mal erleben kann, kann sich wirklich glücklich schätzen und wird Spaß an der "Arbeit" mit dir haben.

    Also nochmal ganz ganz herzlichen Dank, auch von Pino, dass er endlich ein Frauchen hat, dass ihn jetzt besser versteht und auf ihn eingeht!

    Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und vor allem noch viele Jahren mit deinen Weggefährten!

    Herzliche Grüße
    Anne und Pino

  • anja frosch (Montag, 07. September 2015 12:46)

    Liebe Jotta,
    nun möchte auch ich ein paar persönliche Worte an Dich richten. Wir kennen uns jetzt schon fast 2 Jahre und waren schon einige Stunden zusammen mit den Hunden unterwegs. Ich schätze sehr an Dir, dass
    Du so menschlich und ehrlich bist. Du hast für alles ein offenes Ohr und wenn du etwas erklärst erscheint alles plötzlich so logisch. Dafür ein großes Dankeschön !
    Ganz liebe Grüße
    Anja mit Isa und Bruno

  • Manuela Thiem (Mittwoch, 27. Mai 2015 13:48)

    Liebe Jotta,
    meine Nachbarin erzählte mir von dir.So wurde ich neugierig auf dich.
    Denn ich suchte gerade aktiv nach Hilfe und Lösungen für mich und meinen Fiete,
    der ein TerriermIx ist, mit viel Jagdtrieb.
    Mein Wunsch-Traum. Fiete möge bitte lernen ohne Leine zu gehen, frei zu laufen, abrufbar sein.

    Das größte Problem war ICH,denn ich hatte angst, die Kontrolle zu verlieren.
    Gleich nach der ersten STd. machst du mir mit deinem erfrischenden Humor klar,wie Fiete tickt.
    In der 2.std. bist du mit uns in den Wald gegangen.
    Dort durfte Fiete das erste mal frei laufen.
    Kompetent, ruhig, souverän meisterst Du Jotta die Situation.
    Es war für mich so ein Glücksgefühl!
    JOTTA du hast mir so viel Mut & Selbstvertrauen geschenkt.
    Auch das Verhalten von Fiete hat sich verändert.
    Er ist viel mehr mit mir in Kontakt.
    Uund läuft immer häufiger ohne Leine .
    Erst gestern konnte ich ihn abrufen, obwohl ein HASE vor ihm stand.
    Das ist pures Lebensglücksgefühl

    ich und Fiete danken dir
    Jotta
    du bist wunderbar
    Manuela

  • Andrea Kalla (Montag, 24. November 2014 07:17)

    Liebe Jotta,
    Hundelesen ist eine phantastische Sache. Ich habe am Samstag dabei dank deiner ausführlichen Erläuterungen bei den kontrollierten Hundebegegnungen mehr über Hunde -insbesondereüber meinen Hund Luke-
    und deren Kommunikation gelernt, als aus vielen Büchern und hunderten vojn Spaziergängen zuvor.
    Es war hoch interessant für mich, zu sehen, wie komplett unterschiedlich sich die Hunde in den verschiedenen Gruppen verhalten. Gruppendynamische Prozesse bei Hunden!!
    Das war bestimmt nicht mein letztes Hundelesen; am 13.12. sind Luke und ich wieder dabei.
    Ganz liebe Grüße.
    Andrea

  • Hannes und Tanja (Freitag, 04. Juli 2014 14:23)

    Liebe Jotta,

    an dieser Stelle möchte ich mich nochmal für das tolle Führungsseminar Anfang Mai bei Dir bedanken. Das Seminar hat mein/unser Leben mit Hannes für alle Beteiligten enorm verbessert. Deine
    Einschätzung des sensiblen Bulldozers war absolut richtig. Auch heute sind mir die vielen verständlichen Beispiele und Deine liebevolle, verständliche und ehrliche Art ständig im Gedächtnis. Hannes
    wird nicht mehr konditioniert sondern bekommt kurz und verständlich gesagt, wann etwas Tabu ist und inzwischen klappt es ganz hervorragend. Dass er auch in fremder Umgebung ruhiger wird müssen wir
    noch lernen, aber nach den Erfolgen der letzten Wochen bin ich sehr zuversichtlich, dass wir das hinbekommen werden. Ich werde mich in naher Zukunft diebezüglich gerne an Dich wenden. Hannes hat mich
    oft auf die Probe gestellt und mir klar gezeigt, wenn ich nicht präzise und konsequent agiere. Wir haben ein viel entspannteres Verhältnis zueinander und freuen uns, wenn etwas klappt, ärgern uns
    aber nicht mehr, wenn mal etwas nicht optimal läuft. Ein schwieriger Fall war Hannes für mich sowieso nie. Meine Bewunderung darüber wie besonders sozial und einfühlsam er sich verhält erstaunt mich
    immer wieder. Wir freuen uns auf das Wiedersehen und sind gespannt, was du zu unseren Fortschritten sagst.
    Liebe Grüße vom Niederrhein, auch an die andere Tanja.
    Hannes und Tanja

  • Andrea Kalla (Mittwoch, 25. Juni 2014 18:03)

    Liebe Jotta,

    ich bin sehr froh, dass uke und ich das Führungsseinar bei dir besuchen konnten.
    Nachdem ich schon Erfahrungen mit diversen Hundetrainern hatte und mich deren Methoden nicht überzeugen konnten, hat mich deine gelassene, ruhige, angenehme und dennoch kraftvolle Art mit den Hunden
    umzugehen, überzeugt.
    Deine einfühlsame und herzliche Art den menschlichen Seminarteilnehmern gegenüber und deine humorvollen,leicht verständlichen und doch präzisen Erklärungen gepaart it den praktischen Übungen
    komplettieren das Gesamtergebnis: Mensch und Hund fühlen sich bei dir wohl und profetieren auf jeden Fall.
    Vielen Dank dafür. Wir sehen uns auf jeden Fall wieder.
    Andrea

  • Johanna Pientka (Dienstag, 17. Juni 2014 16:37)

    Liebe Jotta,
    es ist ein nachhaltiges Erlebnis ein Führungsseminar bei dir zu machen, vor allem eine große Bereicherung für die Mensch-Hund-Beziehung...
    Man bekommt ein ehrliches Feedback von dir auf sich und seinen Hund, was man gut annehmen kann und einen weiterbringt.
    Die Darstellung und Erläuterung durch dich von Hundeverhalten ist unglaublich anschaulich, gut verständlich und vor allem eine absolut humorvolle Darbietung!
    Danke!!!
    Du verstehst nicht nur den Hund mit deiner Energie einzunehmen, sondern auch den Menschen.
    Man spürt, dass dir Hund und Mensch am Herzen liegen....
    Ich freu mich schon auf weitere Trainingseinheiten oder Spaziergänge mit dir.
    Danke dafür,
    Johanna

  • Anja Joyaux-Steeger (Sonntag, 08. Juni 2014 13:36)

    Liebe Jotta,

    es gibt bisher wenige Menschen, die mich im Umgang mit Hunden, egal ob groß oder klein, ungestüm oder ängstlich, so überzeugt haben.
    Zwei Jahre lang hatten wir vieles an üblichen Trainingsmethoden mit verschiedenen Trainern versucht, alles vergeblich.
    Zusammen mit Suse hast Du uns vor etwa einem Jahr vermittelt, was alleine schon Ruhe bei unseren Hunden bewirken kann. Gepaart mit dem richtigen Verständnis, was unsere Hunde wirklich brauchen und
    dem Ausbau unserer Führungsfähigkeit haben wir seitdem Quantensprünge erlebt. Unser kontrollsüchtiger Leinenpöbler, Pastor-Malloquin-Mix Joey, hat erfahren können, dass er uns vertrauen kann und
    unser Sensibelchen, Podenco-Mix Lea, darf sich endlich verstanden fühlen.
    Auch die Jagdleidenschaften der beiden haben wir inzwischen, dank der adequaten Eingrenzung im richtigen Moment, recht gut im Griff.
    Kurz, es lohnt sich jemanden wie Dich zu kennen, die einen auf einen harmonischen Weg mit den Hunden bringen kann.
    Es war und ist nicht immer einfach aber immer lohnenswert und lehrreich und ich bin froh, dass Du mit uns Menschen direkt, offen und ehrlich bist auch, wenn es mal unangenehm wird. Unsere Hunde
    lieben Dich sowieso :-)))

    Ich bin sicher, dass Du noch viele Hunde mit besser verstehenden Haltern glücklicher machen wirst ;-)

    Danke für alles!
    Anja